Erstes großes Spielefestival  an der Ostsee

Veranstaltung vom 17. bis 19. Oktober 2014

spielefestival001Fehmarn - Passend zur herbstlichen, dunklen Jahreszeit findet auf Fehmarn vom 17. bis 19. Oktober 2014 das erste große Spielefestival an der Ostsee statt. Unter dem Motto "Fehmarn spielt!" können kleine und große Besucher in der Mensa der Inselschule in Burg (Kantstraße 1) kostenlos spielen und Neues entdecken. Über 100 Brett- und Gesellschaftsspiele für alle Altersgruppen stehen dann bereit. Alle Spiele werden angeleitet und erklärt vom Team der "Ostseeanimation".

spielefestival002Das Animationsteam hat in diesem Jahr die erste Spieliothek an der Ostsee ins Leben gerufen und äußerst positives Feedback erhalten. So entstand die Idee eines großen Spielefestivals, bei dem alle Arten von nichtelektronischen Gesellschaftsspielen präsentiert und unter Anleitung gespielt werden dürfen. Die kleinen und großen Besucher dürfen sich auf viele lustige, spannende, kurzweilige, kniffelige, lehrreiche und interessante Spiele freuen. Bei spontanen Gästeturnieren warten sogar kleine Preise auf die Gewinner.

spielefestival003Außerdem werden Lose verkauft, so dass man mit etwas Glück ein schönes Spiel gewinnen kann. Mit freundlicher Unterstützung des IFA Fehmarn Hotel & Ferien-Centrums ist es außerdem gelungen, mit Jill Claas, Tim Dithmer, Patrick Kern und Mark Rohkemper vier prominente Vertreter der Sport Stacking Szene nach Fehmarn einzuladen, die ihre Geschicklichkeit im Becher und Würfel Stapeln unter Beweis stellen werden. Patrick Kern ist u.a. bekannt aus der ARD Show "Die Deutschen Meister 2013", in der er Würfel in rasender Geschwindigkeit stapelte.

spielefestival004Das Spielefestival öffnet am Freitag (17. Oktober) von 16.00 bis 21.00 Uhr sowie am Samstag und Sonntag (18. / 19. Oktober) jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr seine Pforten. Am Samstagnachmittag wird auch das „Netzwerk Kinder und Jugend Fehmarn“ vor Ort sein, um das Festival tatkräftig zu unterstützen. Das unterhaltsame Event bietet Familien die Möglichkeit, wieder einmal gemeinsam um einen Tisch zu sitzen und sich von einem Brettspiel so sehr fesseln zu lassen, dass Handy, Fernseher und Spielkonsole im Handumdrehen vergessen sind. Der Eintritt ist an allen Tagen frei, für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook