An drei Pfingsttagen im Eselpark Nessendorf

Veranstaltung vom 7. bis 9. Juni 2013

eselpark 2014Nessendorf - Ein zufriedenes Gemüt freut sich, wenn es Esel sieht - so zumindest die Theorie. In der Praxis kann man das am Pfingstwochenende vom 7. bis 9. Juni hervorragend heruasfinden. Der Eselpark Nessendorf veranstaltet wieder Wettbewerbe im I-A-Rufen. Am Pfingstsamstag um 15 Uhr geht es zur 8. Vorrunde der laufenden 13. Deutschen Meisterschaft im I-A-Rufen. Wer ruft am naturgetreusten I-A- und bringt Deckhengst Cäsar zum Antworten. Alle anwesenden Besucher können mitmachen.

Sollte Cäsar nicht antworten, so ist das anwesende Publikum die Jury.

Pfingstsonntag 15 Uhr: FESTIVAL der Altmeister. Die Meister der vergan genen Jahre treten gegeneinander an und kämpfen um eine Siegprämie von 100 Euro und den Pokal. Ein Spaß, den Sie nicht versäumen sollten. Kommen nicht genug Altmeister so dürfen anwesende Kinder mit machen. Das Publikum ist die Jury.

esel rapsbluetenfahrtPfingstmontag 15 Uhr: Endlich ist es so weit: Deutsche Meisterschaft im I – A rufen nur für Erwachsene Sie kämpfen um einen Pokal und eine Siegprämie von 100 Euro. Jeder Jeder kann mitmachen. Diese Veranstaltung gibt es nur einmal im Jahr. Auch hier gilt: Sollte Cäsar nicht antworten, so ist das anwesende Publikum die Jury.

Im vergangenen Jahr gewannen übrigens bei den Altmeistern Katharina Volkens aus Sierksdorf, den zweiten Platz belegte Nick Hamann aus Elmenhorst und Platz drei kam Shirley-Joy Zimmermann aus Nessendorf. Bei den Erwachsenen gewann Mandy Riemichen aus Lentföhrden

Zu Pfingsten eine Kutschfahrt mit dem Esel
Der Eselpark Nessendorf ist täglich von 10 – 18 Uhr ohne Ruhetag geöffnet. Einlass ist bis 17 Uhr. Viele kleine Fohlen werden in diesem Frühjahr erwartet. Alle neu geborenen Eselfohlen aus diesem Jahrgang haben den Anfangsbuchstaben „H“. Heidi, Heike, Hella und Halina sind schon da. Hella wird mit der Flasche aufgezogen.

Eine Kutschfahrt mit den zutraulichen Eseln ist ein toller Spaß. So mancher Besucher hat dabei vor Lachen schon eine Träne vergossen. Für Kinder, auch ohne Reiterfahrung, stehen viele possierliche Reitesel in verschiedenen Größen bereit. Die Betreiber des Eselparks, die Familie August, freuen sich am Pfingstwochenende auf viele Besucher und halten für alle frisch gebackenen Kuchen und herzhafte Speisen zu familienfreundlichen Preisen bereit. Weitere Einzelheiten unter der Telefonnummer 04382 - 748 und im Internet unter www.eselpark.de