Viel Party, Musik und ein Höhen-Feuerwerk

Veranstaltung vom 19. bis 21. Mai 2018

feuerwerk matthias weferGroßenbrode - Das insgesamt drei Tage andauernde Programm über die Pfingsttage könnte abwechslungsreicher und musikalischer nicht sein.

Der Startschuss am Samstagnachmittag übernimmt Klaus Porath von 15.00 bis 17.00 Uhr. Klaus Porath ist der "Pianoman" und hat seit 1995 schon über 2000 Auftritte absolviert. Ohne Playbacks. Ohne Noten. Mit Humor. 100% live gesungen und auf dem Piano gespielt. 

Anzeige:

Das Abendprogramm übernehmen nach der Kinderdisco von 17.30 bis 18.00 Uhr die Rock- und Coverband Seven T´s von 19.00 bis ca. 22.30 Uhr. Im Programm sind Songs von Tina Turner, Joe Cocker, Udo Lindenberg, den Blues Brothers, den Rolling Stones, Melissa Etheridge, den Toten Hosen, Status Quo, Westernhagen, Gloria Gaynor, den Hooters, Pink, den Ärzten u. v. a. 

dj thommy eikeDas Highlight für alle Elektro-Pop-Liebhaber findet ab 23.00 Uhr in der Werkhalle des Restaurants Tuckers statt. Mit den DJ´s Thommy & Eike feat. DJ Special D. verspricht die erste Werkshallenparty in Großenbrode eine ganz besondere Nacht zu werden. Thomas Maass und Eike Doyen werden um 23.00 Uhr die Party eröffnen. DJ Special D. legt ab Mitternacht für knapp 90 Minuten auf.

Pünktlich zum Frühschoppen am Pfingstsonntag startet das Akkordenorchester Ostseekrabben von 11.00 bis 12.30 Uhr mit Unterhaltungsmusik, Klassik, Seemannslieder, Filmmusik, Swing, Märsche, Evergreens u.a. von Glenn Miller und Frank Sinatra, .... Es darf mitgesungen, geschunkelt und getanzt werden! 

Von 13.00 bis 14.30 Uhr tritt Farhad Heet von Urban Beach auf. Mit seiner Loungemusik bietet er den richtigen Rahmen, um die Mittagszeit mit chilliger Musik auf den Loungemöbeln vor der MeerBühne zu verbringen. Danach wird es wieder volkstümlich. 

Mit den Netzschkauer Musikanten betreten erstmals Musiker aus dem sächsischen Vogtland von 15.00 bis 17.00 Uhr die MeerBühne in Großenbrode. Das musikalische Spektrum umfasst neben traditioneller Blasmusik (Polka, Marsch, Walzer) auch volkstümliche Musik (z.B. Oberkrainer, Zillertaler Schürzenjäger) bis hin zu modernen Melodien (ABBA, Beatles, Westernhagen, Wolfgang Petry, Helene Fischer, Udo Jürgens usw.). 

seven tsNach der Kinderdisco von 17.30 bis 18.00 Uhr erwartet das Großenbroder Publikum um 19.00 Uhr als Hauptakt die Ostholsteiner Band Mad Murph Mahoun, deren Repertoire sich ausschließlich aus Rockhits der 50-er, 60-er, 70-er und 80-er Jahre zusammensetzt. Der Abschluss bildet pünktlich um 22.45 Uhr das imposante Höhen-Feuerwerk von der Seebrücke.

Der Pfingstmontag verspricht den ganzen Tag über eine entspannte musikalische Atmosphäre. Angefangen von dem Uli Rath Trio, welches von 11.00 bis 12.30 Uhr viel bekannte Titel aus Jazz, Folk, Country und anderen Musikrichtungen eigeninterpretieren, über SteveK, der von 13.00 bis 14.30 Uhr mit 6- und 12-saitigen Gitarren eine perfekte Mischung aus Oldies, sowie Rock & Pophits aus dem internationalen und deutschsprachigen Bereich spielt bis hin zu KüstenJörns „schwankende Planken“ von 15.00 bis 17.00 Uhr. 

Jörn Langbehn alias "Der KüstenJörn" ist Sänger & Entertainer mit langjähriger Bühnen-, Fernseh- und Rundfunkerfahrung und wurde wirklich mit Ostseewasser getauft, denn seine Heimat ist der Norden. Sein Markenzeichen sind die Pudelmütze, ein Fischer – Outfit sowie gute Laune. 

Nach der Kinderdisco von 17.30 bis 18.00 Uhr trumpft der Jugendchor Feldlerchen mit Ihren ABBA Showkonzert auf. Der Jugendchor Feldlerchen wurde am 13. September 2002 von Norbert Berhörster als Mädchenchor gegründet. Er besteht heute aus ca. 35 Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren.

Sämtliche Konzerte und Auftritte auf der MeerBühne sind wie gewohnt kostenfrei. Umrahmt wird das Pfingstfest von verschiedenen Essen- und Getränkestände rund um die MeerBühne.

Fotos: Pressefotos der jew. Künstler, Foto Feuerwerk © Matthias Wefer

Diesen Beitrag teilen

Facebook