Ein Showtag rund ums Pferd - mit Reiterball

Veranstaltung am 3. und 4. Oktober 2015

pferde 002Großenbrode - Erstmalig organisiert der Großenbrode Tourismus Service am Samstag den 03. und Sonntag, 04. Oktober seinen Gästen und Einheimischen ein Event "Rund ums Pferd" vom Mini-Esel mit seinen 70cm bis zum Shire Horse mit seinen 194cm Stockmaß, übrigens dem größten Pferd der Welt, ist für jeden etwas dabei. Ehrengast und Schirmherrin dieser Veranstaltung ist Birgit Beck-Broichsitter, international bekannte Dressurreiterin und -Ausbilderin.

pferde 003Die Veranstaltung startet am Samstag, den 3. Oktober 2015 ab 19.00 Uhr mit einem zünftigen Reiterball im MeerHuus. Der Eintritt ist kostenfrei, gerne darf im Reiteroutfit oder Abendgarderobe erschienen werden. Für stimmungsvolle Musik sorgt DJ Wolfgang2 bis spät in die Nacht hinein.

Der Sonntag, 04. Oktober, beginnt mit einem Erntedank-Gottesdienst um 10.00 Uhr in der St. Katharinen Kirche in Großenbrode. Noch vor dem Kirchgang werden einige Pferde und Reiter Spalier stehen und Pastorin Ulrike Kinder wird zu ihnen sprechen. Anschließend zieht der Korso zum Strand, an dem die Show ab 11.00 Uhr beginnt mit einer Aufgabe des bekannten Vierspänner Fahrers Markus Bartels.

pferde 001Es folgen Lotta Hinz mit ihrer Tänzerin und der Garrocha, einer temperamentvollen Darbietung aus Lateinamerika. Die Westernreiter unter der Leitung von Thomas Lorenzen geben Einblicke in die Westernreiterei. Die 5-jährige Chiara und ihr Pony zeigen, was sie bereits von ihrer Mutter Jenny Niebuhr gelernt haben. Frauke Siems mit ihrem liebenswerten Riesen, dem Shire Horse und Christiane Pohler mit ihrem Tinker „Charly“ beweisen, dass „groß“ auch zu spektakulären Übungen fähig ist. Die erste und einzige Pferdeklappe Deutschlands, welche es nur in Schleswig-Holstein gibt, präsentiert „Klein bis Mini“. Was Petra Teegen und Dr. Friederike Gitzel täglich leisten, damit es verstoßenen Pferden gut geht, ist vorbildlich. Lassen Sie sich verzaubern von diesen netten, selbstbewussten Gesellen. Gleich zwei Voltigier-Gruppen aus dem Dorf „Berlin“ zeigen ihr Können auf den Pferden. Andrea und Su präsentieren auf ihren wunderhübschen Friesen ein „Pas de Deux“. Bei allem Spaß sollte auch derer gedacht werden, die vom Schicksal weniger bedacht wurden. Darum wird dem „Reiten mit Behinderung“ ein besonderes Augenmerk geschenkt. Die Leitung und Führung übernimmt Marion Ogriseck aus Fehmarn.

Gegen 13 Uhr endet der erste Teil der Show. Im Anschluss daran findet der Ritt durch die Gemeinde Großenbrode statt. Interessenten dürfen sich gerne bei der Tourist Information im Rathaus, Teichstraße 12, 23775 Großenbrode, anmelden. Voraussetzung ist, dass eine Haftpflichtversicherung für das Pferd nachgewiesen werden kann. Die Teilnahme an dem ca. 3 stündigem Ritt ist kostenfrei.

Ab 14.00 Uhr findet der zweite Teil der Show statt, in dem die Teilnehmer ein weiteres Mal Ihre Tiere und Fähigkeiten präsentieren.

Während beider Showeinlagen können Sie einem Schmied beim Schauschmieden über die Schulter sehen. Der Abschluss der Veranstaltung „MeerZeit mit Pferden“ ist um 16.00 Uhr geplant, an dem alle Teilnehmer der Show ein kleines Erinnerungspräsent überreicht bekommen.

Der Event wird durch viele große und kleine Sponsoren und Gönner unterstützt. Exemplarisch seinen hierbei das Futterhaus in Heiligenhafen und M&M Messe und Marketing in Friedrichstadt erwähnt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook