Brettspielklassiker und Neuheiten sind am Start

Veranstaltung am 9. und 10. September 2017

nuernberger spielearchivHeiligenhafen - Große und kleine Spielefans kommen hier auf ihre Kosten: Bei "Stadt-Land-Spielt!" werden Neuheiten entdeckt und beliebte Klassiker wiederentdeckt. Das fünfte Mal gastiert dieses Non-Profit Projekt in deutschen und österreichischen Städten.

Anzeige:

stadt land spielt logoDer Tourismus-Service Heiligenhafen lädt Besucher jeder Generation und Herkunft herzlich dazu ein, Spiele-Neuheiten kennenzulernen und Klassiker der Brettspiel-Verlage am 09. und 10. September 2017 zu entdecken. Gespielt wird an beiden Tagen von 11 - 18 Uhr im Veranstaltungspavillon am Binnensee.

Die vielfältige Spieleauswahl hält von Strategie-, Familien-, bis hin zum Outdoor-Spiel für jeden das Richtige bereit. Das Beste: Dank der fachkundigen Spieleerklärer wird ein Regellesen unnötig und es kann direkt losgespielt werden. Exklusiv erscheinen im Rahmen von „Stadt-Land-Spielt!“ Sonderdrucke zu beliebten Spielen der Verlage Hans im Glück, Noris-Spiele, Abacusspiele, Winning Moves, Amigo, sowie Spielmaterial.de. Der Eintritt ist gänzlich kostenlos.

Über Stadt-Land-Spielt!

"Stadt-Land-Spielt!" ist ein Non-Profit Event zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft. Seit dem Jahr 2013 wird jährlich ein ganzes Wochenende in Deutschland und Österreich dem Gesellschaftsspiel gewidmet. An einer Vielzahl von Standorten kommen Besucher jeglicher Altersklassen zusammen, um gemeinsam spielerische Tage zu verbringen – so verbindet "Stadt-Land-Spielt!" seit jeher Menschen über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg. Die Initiatoren das Österreichische Spielemuseum, das Deutsche SPIELEmuseum Chemnitz, das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, Drübberholz – Spielezentrum Nds. sowie das Spielezentrum Herne möchten gemeinsam mit der planetlan GmbH die Bedeutung des Spiels in der Gesellschaft anheben. Der Spieleverlage e.V., auch bekannt als Fachgruppe Spiel, ist der Zusammenschluss von bekannten Spieleverlagen im deutschsprachigen Raum – seit dem Jahr 2016 unterstützt der Verein "Stadt-Land-Spielt!". Die Vorsitzenden sind Hermann Hutter (Hutter Trade) und Dieter Strehl (Piatnik).

Quelle & Fotos TSH 

Diesen Beitrag teilen

Facebook