Kinderflohmarkt wird wiederbelebt

Veranstaltung am 16. & 17. August

flohmarkt eutin01Eutin - In diesem Jahr wollen die Veranstalter einen überaus beliebten Veranstaltungsteil im Rahmen des Großflohmarkt/Stadtfest Eutin (16. und 17. August) wieder beleben- die Rede ist vom Kinderflohmarkt, der in der Vergangenheit auf dem Parkplatz des Ostholsteiner Anzeigers durchgeführt wurde. In Absprache mit der Eutiner Politik wurde als neuer Standort die Straße Am Rosengarten ausgewählt und der Sonntag, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr, zur Durchführung festgelegt.

flohmarkt eutin02Die wichtigsten Regeln zur Teilnahme sind: Die Teilnahme am Kinderflohmarkt ist auf Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren begrenzt, wobei Erziehungsberechtigte ihre Kinder beaufsichtigen dürfen. Der Verkauf ist jedoch durch die Kinder zu tätigen- der Verkauf durch Erwachsene ist untersagt. Es dürfen nur gebrauchte Kinder-Artikel verkauft werden. Der Kauf von Neuwaren ist nicht erlaubt. Traditionell ist die Teilnahme für Kinder kostenfrei. Es wird gebeten, die Teilnahme beim Veranstalter anzumelden, um die Vergabe der Flächen für alle Beteiligten möglichst stressfrei gestalten zu können.

Aber auch die Vergabe der Standplätze für Erwachsene macht Fortschritte: Mit über 100 Anfragen sind rund ein Drittel der Flächen belegt. Wer also Lust und Laune zum Mitmachen hat, oder ganz einfach Speicher und Keller entrümpeln und damit auch noch Geld verdienen will, sollte sich schriftlich beim Veranstalter, Kreativ + Konkret, Ahornstraße 48, 23701 Eutin, per Fax, 04521/ 79 80 62, oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Telefonisch werden Standgesuche wochentags zwischen 18.00 und 20.00 Uhr, unter der Rufnummer 04521/ 79 80 60, entgegengenommen.

Fotos © Helge Nickel - Krativ & Konkret