Vorverkauf startet am 23. März

Veranstaltung am 4., 11.  und 18. Mai 2013

klaviertrio wuerzburg c by klaviertrio wuerzburgBurg auf Fehmarn - Die Burger Kunsttage feiern Jubiläum – bereits zum 30. Mal findet im Herzen der Inselmetropole Burg die renommierte Veranstaltungsreihe statt.

An drei Freitagen im Mai verwandelt sich das historische Senator-Thomsen-Haus mit seiner einzigartigen Atmosphäre in einen Konzertsaal, in dem bekannte Künstler und Ensembles unter dem Motto „Aufforderung zum Tanz“ für außergewöhnliche Highlights verschiedenster Art sorgen. Werke von der Wiener Klassik bis zur deutschen Romantik und von der irischen bis zur spanischen Folklore stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt.

Anzeige:

katona twins c by peter goodbodyDie offizielle Eröffnung der Burger Kunsttage erfolgt am 4. Mai um 19.30 Uhr unter dem Motto „Von Fandango bis Tango“ mit den Katona Twins (Foto rechts). Nach ihrem fulminanten Debüt 2017 sind die Zwillingsbrüder Peter und Zoltan Katona auch in diesem Jahr wieder bei den Burger Kunsttagen zu Gast. Sie gelten nicht nur als eines der besten klassischen Gitarrenduos der Welt, sondern haben auch längst die traditionellen Grenzen ihrer Besetzung gesprengt und begeistern mit einer einzigartigen Bühnenpräsenz, technischer Brillanz und ihrem Crossover zu populären Stilrichtungen.

Die beiden hochkarätigen Musiker spielten bereits in vielen großen Konzertsälen weltweit, unter anderem in der Carnegie Hall in New York, in der Wigmore Hall und Royal Festival Hall in London, der Kölner und Berliner Philharmonie, im Tschaikowski Konzertsaal in Moskau und im Concertgebouw in Amsterdam. Das Publikum auf Fehmarn werden die Twins u.a. mit Werken von Johann Sebastian Bach, Leonard Bernstein, Manuel de Falla und Astor Piazzolla begeistern. Im Anschluss an das Konzert sind alle Besucher zum Eröffnungsempfang mit Getränken und einem Imbiss herzlich eingeladen.

mayer seitz c by renate forst fotostudio bWeiter geht es am 11. Mai um 19.30 Uhr mit dem Duo Mayer-Seitz (Foto links), das sich unter dem Motto „John, come kiss me now!“ englischer, irischer und schottischer Musik widmen wird. In der ungewöhnlichen Besetzung mit Barockharfe und Barockvioline begeistern die beiden Künstler Johanna Seitz und Christoph Mayer ihr Publikum immer wieder aufs Neue. Die Harfenistin Johanna Seitz studierte an der Musikhochschule Wuppertal, der Folkwangschule Essen sowie am Königlichen Konservatorium Den Haag und konzertierte in vielen Ländern Europas, in Asien, Afrika und im Nahen Osten.

Christoph Mayer studierte Violine und Barockvioline an den Musikhochschulen in München und Köln. Konzerteinladungen führten ihn u.a. in die Wigmore Hall London, in die Berliner Philharmonie und zu den Schwetzinger Festspielen. Bei den Burger Kunsttagen stehen neben ruhigen Airs und Songs auch irische und schottische Tänze wie Reels, Jigs und Strathspeys auf dem Programm.

Für das Abschlusskonzert am 18. Mai um 19.30 Uhr konnte das Klaviertrio Würzburg (Foto ganz oben links) engagiert werden. Das Ensemble besteht aus den Schwestern Katharina Cording (Violine) und Karla-Maria Cording (Klavier) sowie dem Cellisten Peer-Christoph Pulc. Seit der Gründung im Jahr 2001 hat das Trio zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gegeben und war bei renommierten Festivals wie den Mendelssohn-Festtagen in Leipzig oder den Bayreuther Festspiel-Soiréen zu Gast.

Außerdem spielte es anlässlich der Verleihung des Deutschen Kulturpreises an Daniel Barenboim. Aufnahmen des Ensembles wurden vom BR, NDR, WDR 3, MDR und Deutschland Radio Kultur ausgestrahlt. Viele große Komponisten der Musikgeschichte haben sich in ihren Werken von Tanzmusik verschiedenster Art inspirieren lassen, darunter auch Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms. Dies wird das Klaviertrio Würzburg in seinem schwungvollen Konzert unter Beweis stellen.

Jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn bietet die Musikwissenschaftlerin Dr. Andrea Susanne Opielka eine Konzerteinführung an. Der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen beginnt am 23. März 2018 in den beiden Touristinformationen in Burg und Burgtiefe sowie in der Buchhandlung Niederlechner und der Inselbuchhandlung Rauert. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 16,00 € (mit ostseecard 15,00 €) inkl. Begrüßungsgetränk. Kinder und Jugendliche zahlen 8,00 €. Beim gleichzeitigen Kauf von Tickets für zwei Konzerte reduziert sich der Eintrittspreis pro Veranstaltung um 1,00 € und beim Kauf von Tickets für alle drei Konzerte sogar um 2,00 €.

Foto 1 Klaviertrio Würzburg © by Klaviertrio Würzburg, Foto 2 Katona Twins © by Peter Goodbody, Foto 3 Duo Mayer-Seitz © by Renate Forst - Fotostudio B

Diesen Beitrag teilen

Facebook