Kult-Festival hat einen neuen Standort gefunden

Veranstaltung am 2. September 2017

purple struts presse by kai kestnerFehmarn - "Endlich können wir wieder mit einem Open Air Festival dort anknüpfen, wo wir vor rund 7 Jahren zwangsweise aufhören mussten." So die Meldung von der Femarn Festival Group e.v.. Zur Erinnerung: Damals durfte die Fam. Köneking auf Veranlassung der Unteren Naturschutzbehörde die frühere Festivalfläche nicht mehr vermieten. Nun geht's am 2. September wieder los. 

bluepoets presse by olff appoldMan hat eine neue Fläche gefunden: Das Festival wird auf einer Wiese in Strukkamp, bei dem Anwesen Nummer 29, stattfinden. Für Parkplätze und Verpflegung wird gesorgt. Es beginnt um 14:00 Uhr, dann werden Schlag auf Schlag insgesamt 7 Bands auftreten.

Folgende Bands sind vom Veranstalter bestätigt:

- Samuel Bos & Band (Foto links), uns vom Sommerfest 2016 bekannt und in bester Erinnerung,
- Purple Struts (Foto oben) mit 2 Mitgliedern der uns ebenfalls gut bekannten Band Meiselgeier aus dem Wendland 
- First Responder aus dem schönen Hessenland, ein junge sehr gute Gruppe
samuel bos band presse- Challanger eine verdammt gute Rockband aus vorwiegend Hessen
- The Blue Poets (Foto rechts) mit Marcus Deml, früher Gitarrist von Errohead
- Waitin´ for Punkie vom Plöner See, jung und sehr gut
- Scotch Bonnet, ein Fehmaraner Urgestein und so heiß wie ihr Name

Der Eintritt ist frei, jeder Gast ist willkommen. Die Veranstalter bitten allerdings darum, keine großen Taschen, Rucksäcke u.ä. und keine Getränke in Glasflaschen auf das Festivalgelände mitzubringen.

Quelle: www.fehmarnfestivalgroup.com 
Foto 1 Purple Struts © Kai Kestner,  Foto 2 Blue Poets © Olff Appold, Foto 3 Samuel Bos Band © Pressefoto Samuel Bos

Diesen Beitrag teilen

Facebook