Grand Prix im Kultur & Bildungszentrum

Veranstaltung am 19. April 2018

ellen obierOldenburg in Holstein - Zu einem besonderen Konzert lädt die KulTour gGmbH in ihrer Reihe „Kultur am Donnerstag“ am 19. April ein. 

„Deutschlands bekannteste Parodistin“ Ellen Obier kommt nach Oldenburg und schlüpft in die Kostüme und in die Musik von verschiedenen Künstlern und Künstlerinnen, die schon einmal beim Grand Prix für Deutschland gesungen haben. Das ist musikalisch anspruchsvoll, aber auch immer zum Bersten komisch. 
Ihr Programm  mit dem Titel „Germany – 12 Points“ ist um 19.00 Uhr im Bildungs- und Kulturzentrum in Oldenburg zu hören und zu sehen. Der Eintritt beträgt 10,- €.

Anzeige:

SCHLAGER ist das Thema des neuen Programms von und mit Ellen Obier. Der Grand Prix ist 60 Jahre alt geworden. Und das ist ja wohl Grund genug für eine Würdigung, findet Ellen Obier. Und da der jetzige Name „Eurovision Song Contest“ schwer auszusprechen ist, heißt es „GERMANY 12 POINTS“  – damit weiß jeder Bescheid. 

ellen obier alle frauen 01

Freuen dürfen sich die Fans auf Katja Ebstein mit „Wunder gibt es immer wieder“, Mary Roos,  Udo Jürgens, Joy Flemming mit „Ein Lied kann eine Brücke sein“, Nicole mit „Ein bisschen Frieden“, Max Mutzke, Roger Cicero „Frauen regier’n die Welt“ und Conny Froboess „Zwei kleine Italiener“ und viele mehr. Geschichten und Gerüchte über die Stars und Sternchen begleiten die Show.

Karten sind im Vorverkauf bei der KulTour gGmbH in der Göhler Straße 56 (Tel.: 04361-50839-0) zu bestellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

Fotos © Ellen Obier

Diesen Beitrag teilen

Facebook