Das 4. Kneipenfestival die in Kellenhusen

Veranstaltung am 30. Juni 2017

terri green project live 01Kellenhusen - Im Ostseebad Kellenhusen findet am Freitag, dem 30. Juni 2017 unter dem Titel „Lecker(e) Töne“ in diesem Jahr zum 4. Mal ein Kneipenfestival im gesamten Ort statt. Bei der 4. Auflage ist es dem DEHOGA-Ortsverband, in Zusammenarbeit mit dem Kurbetrieb, gelungen ein facettenreiches Unterhaltungsprogramm, was sowohl den kulinarischen als auch den musikalischen Teil angeht, zusammenzustellen.

Los geht es um 19 Uhr im „Ewa’s“, dort sorgt das „Trio Cocktail“ mit nationaler und internationaler Tanzmusik in maritimer Atmosphäre für Stimmung und gute Laune.

carbutler pressefotoEbenfalls um 19:00 Uhr startet das „Ristorante Al Giardino“ mit dem „Terri Green Project (Foto oben links)  (Terri Green & Toddi Reed). Toddi Reed (Torsten Abrolat geboren in Eutin, Schleswig Holstein) ist ein Saxophonist und Musik-Produzent aus Hamburg. Toddi arbeitet als Saxophonist mit vielen großen DJ´s zusammen und ist oft unterwegs mit der bekannten House & Soul Sängerin Terri B! Green, z.B. im The Opera in Moskau, The 360 Club in Istanbul. Sein einzigartiger warmer und sonorer Tenor-Sax Sound wird ergänzt von seiner herzlich souligen Bühnenpräsenz. Seine Erfahrung und Flexibilität macht Toddi zu einem heiß gefragten Saxer auf höchstem Niveau.

Auch dabei ist das Bistro „Utspann“ am Seebrückenvorplatz, wo ab 19:30 Uhr der Gitarrist „Georgie Carbutler“ (Foto rechts) seine musikalische Visitenkarte hinterlässt. Seine Gitarre führt ein Leben in der Öffentlichkeit. Sie kann überall spielen - sieht die Reeperbahn, den Landadel, Papas 60sten, Hotelbars, Stadtfeste, Kneipen, Menschen, Orte und jede Menge Autobahn. Der Zufall des Abends entscheidet über sinnlich scheinende Kerzen auf den Tischen oder Gäste in den gabi liedtkeGängen - Luftgitarre spielend! Solange sich jeder wohlfühlt ist alles erlaubt! Dabei läßt der Künstler seinem Drang zum trockenen Humor und spontaner Animation freien Lauf – Überraschungsmomente nicht ausgeschlossen!

Ein paar Meter weiter Richtung Nordstrand heißt es ebenfalls um 19:30 Uhr - Bühne frei – für „Gabi Liedtke“ (Foto links). Die bekannte norddeutsche Sängerin begeistert durch ihre facettenreiche Stimme. Mal Rockröhre mal gefühlvoller Soul. Die authentische Musikerin covert bekannte Hits der 70er, 80er, 90er, 2000er und auch Aktuelles. Durch ihre sympathische Art gelingen immer stimmungsvolle, mitreißende Konzerte. Ob Akustik Rock oder E-Gitarren Sound, als Solo Act, Duo, Trio oder Band. Diese Powerfrau unbedingt anhören! Abrocken garantiert!

lutopia orchester 003Im „Bootsmann“ gastiert ab 20:00 Uhr das „Lutopia Orchestra“ (Foto rechts) mit Rhythm‘n‘Blues, Folk, Polka sowie trashigem Funk. Das Lutopia Orchestra ist ein Duo aus einer illustren One-Man-Band mit Sängerin am Kontrabass.

klaus porath piano manDas „Cafe‘ Daggi“ präsentieret ab 20:00 Uhr den „Piano Man“ Klaus Porath (Foto links) . Er ist ein musikalisches "Kraftwerk", das es gewohnt ist, einen Abend komplett alleine zu gestalten. In seinem Repertoire sind die beliebtesten Hits der 60er bis 90er Jahre vertreten, von Balladen wie "Morning Has Broken" bis hin zu Stimmungsschlagern wie "Aber bitte mit Sahne".

In allen gastronomischen Betrieben gibt es zum musikalischen Teil selbstverständlich auch einen kulinarischen Teil, der zusätzlich dafür sorgt, dass jeder einzelne der 5 Sinne in Feierlaune versetzt wird.

Fotos © Pressefotos der jew. Bands/Künstler

Diesen Beitrag teilen

Facebook