Das Echo-Ensemble singt von Monteverdi, Bach bis Billy Joel

Veranstaltung am 15. September 2017

echo ensemble by leo lebenstraumMalente - Das junge Sanges-Quintett, gegründet aus Absolventen des Dresdner Kreuzchores, präsentiert in einer abwechslungsreichen Stunde a-cappella-Gesang von der Renaissance bis in die Moderne. Das Konzert findet am Freitag, den 15. September um 19.30 Uhr in der St. Johannis-Kirche in Neukirchen statt und wird von den Freunden des Kurparks präsentiert.

Die 5 jungen Sänger treten in diesen Wochen auf ihrer Deutschland-Tournee ebenso in Garmisch-Partenkirchen wie auch in der Hamburger Elbphilarmonie auf, um die Verleihung des "Europäischen Kulturpreises 2017" zu besingen.

 Anzeige: 

Das Programm
In heimischer Atmosphäre gehen die vier ehemaligen Kruzianer den Gedanken des Lebens nach: das Leben, der Tod, die Hoffnung, das Glück und die Liebe. Heimisch, weil Moritz Bamberg familiäre Verbundenheit an die Nordsee pflegt und sich seit diesem Jahr im Tenor ebenfalls als festes Mitglied des Dresdner Echo-Ensembles nennen darf. „Der von außen“ hat die erfahrenen Sänger, die von Klein auf mit dem Kreuzchor die Welt bereisten, nämlich mit seiner wunderbar klaren Stimme vollends überzeugt – unter „Kruzianern“ soll das was heißen! Das klangvolle Programm wird die Zuhörer mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte nehmen. Ob Palestrinas geistliche Motetten, Bachs tiefgreifende Choräle oder auch unterhaltsame Evergreens & Songs von ABBA: Sie alle eint ein friedvoller, hoffnungsvoller Grundgedanke welcher den Sommer mit Mut und Freude erlebbar macht. Im Kontrast zu den sakralen Werken haben die Sänger also auch Unterhaltsames im Gepäck – wie viele weitere Sanges-Häppchen am Ende des Konzertes in der Notenmappe liegen, obliegt allein dem Applaus des Publikums!

Das Ensemble
Das Dresdner Männerchorensemble „echo“ besteht aus vier ehemaligen Sängern des Dresdner Kreuzchores. Trotz des jungen Alters ist das Ensemble bereits in zahlreichen Tourneen und Konzerten in ganz Deutschland zu erleben. „Bekannt aus Funk und Fernsehen“ eröffnete das echo-Ensemble bereits mehrfach die Boxkämpfe im live-TV des MDR und konnte mit der Deutschen Nationalhymne ein Millionenpublikum begeistern. Einladungen vom Hamburger Michel über das Debüt auf der größten Dresdner Charity-Gala, der HOPE-Gala, einem Konzert in der Berliner Philharmonie mitsamt Orchesterbegleitung oder in der Meißner Porzellanmanufaktur geben nur einen kleinen Einblick in das umfangreiche musikalische Wirken. Von Klassik bis Pop wissen die fünf jungen Künstler ihr Publikum zu begeistern und besingen mit geistlichen Motetten und unterhaltsamen Gala-Programmen sowohl große Säle und Kirchen als auch barocke Kleinode auf dem Land. Auch Musikgrößen wie Dirk Michaelis oder Eva Lind haben sie sich schon nach Dresden eingeladen und so mit ihrer eigenen Konzertreihe die Kreuzkirche in Dresden bis auf den letzten Platz gefüllt.

Und auch ihr Konzert in der St. Johannis-Kirche in Neukirchen 2016 war mehr als gut besucht. Von daher werden sie mit Sicherheit mit ihrem neuen Programm auf alte Bekannte treffen.

Wer mag, kann nach dem Konzert - bitte mit telefonischer Voranmeldung unter 04523-984293 - noch gerne auf ein Gläschen mit in den "Neukirchener Hof" kommen.

Karten sind für 15,- €, ermäßigt für 10,-€ im Tourismus-Service Malente oder an der Abendkasse erhältlich. Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Fotos © Pressefoto Echo Ensemble 

Diesen Beitrag teilen

Facebook