Atemberaubender Lichtbildvortrag von Dr. Konrad Stumpf

Veranstaltung am 23. Mai 2014

nepal manasluGroßenbrode - Am Samstag, dem 23. Mai 2015 ab 19.00 Uhr zeigt Konrad Stumpf im Café Mehlbeere, Alte Sundstr. 9 in Großenbrode faszinierende Fotografien aus Nepal. Thema ist an diesem Abend nicht die Katastrophe, sondern die Schönheit des Landes. Nepal, das kleine Land im Himalaya, ist derzeit wegen der Folgen des schweren Erdbebens ein Dauerthema in den Nachrichten. In der Katastrophenhilfe engagieren sich auch Helfer aus Norddeutschland.

Das Projekt „Zukunftskinder Nepal“ betrieb schon lange vor der Katastrophe ein Gesundheitszentrum abseits der Touristenpfade. Hier werden rund 300 Patienten im Monat medizinisch versorgt. Auch jetzt noch, denn das Zentrum blieb vom Erdbeben zum Glück unversehrt. „Nicht zuletzt aufgrund der von uns durchgeführten erdbebensicheren Bauweise“, berichtet der Mitbegründer der Initiative Michael von Pein.

Die Hilfsorganisation will sich nun auf das ländliche Umfeld konzentrieren und dort mit medizinischer Hilfe sowie bei der Wiederherstellung der Infrastruktur einen Beitrag leisten. Vor allem müssen zerstörte Trinkwassertanks erneuert werden, auch Verbandmaterial und Impfstoffe werden dringend benötigt.
Der Kinderarzt Konrad Stumpf möchte die „Zukunftskinder Nepal“ unterstützen. Seit Jahren reist der begeisterte Fotograf immer wieder nach Nepal. Die überwältigende Bergwelt und das Leben der Menschen dort sind die Motive der Aufnahmen, die er von dort mitgebracht hat.

Da die Platzzahl begrenzt ist, sichert frühes Kommen gute Plätze!

Eintritt möchte Konrad Stumpf für seinen Vortrag nicht haben. Mit seinen Impressionen aus Nepal möchte er auf die Notlage in diesem eindrucksvollen Land aufmerksam machen - und auf eine Möglichkeit, diese ein wenig zu lindern: „Wer helfen will, kann die Zukunftskinder mit einer Spende unterstützen. Ich hoffe, dass das viele tun. Jeder gespendete Euro kommt sicher bei den hilfebedürftigen Menschen an“, so Stumpf.

„Zukunftskinder Nepal“ ist ein vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannter Verein, der steuerlich absetzbare Spendenquittungen ausstellen darf. Spender vermerken bitte „Erdbebenhilfe Nepal“ auf der Überweisung an: Zukunftskinder Nepal, Konto 547566202, BLZ 20010020, Postbank Hamburg. IBAN: DE10 200 100 200 547 566 202 / BIC: PBNKDEFF. Die Webseite des Vereins ist www.Zukunftskinder-Nepal.de

Diesen Beitrag teilen

Facebook