Refill jetzt auch in Großenbrode

Meldung vom 05. August 2017

refill wasser auffuellen im cafe mehlbeereGroßenbrode - Refill - wieder auffüllen. Der Name ist Programm. Es ist ein einfaches Prinzip zur Plastikmüllvermeidung. Die Idee ist, sich kostenfrei und unbürokratisch in Läden, Cafés und anderen öffentlichen Orten, die eigene Trinkflasche wieder auffüllen zu können oder ein Glas Leitungswasser zu bekommen. Vorreiter war Bristol im Jahr 2015. 

Refill - wieder auffüllen. Der Name ist Programm. Es ist ein einfaches Prinzip zur Plastikmüllvermeidung. Die Idee ist, sich kostenfrei und unbürokratisch in Läden, Cafés und anderen öffentlichen Orten, die eigene Trinkflasche wieder auffüllen zu können oder ein Glas Leitungswasser zu bekommen. Vorreiter war Bristol im Jahr 2015. 

In Deutschland folgte Hamburg mit den Zielen Umweltschutz durch Plastikmüllvermeidung, weniger Plastik im Meer, Aufklärung und Sensibilisierung und kostenfreies Leitungswasser an allen Orten mit dem Refill-Logo-Aufkleber an der Tür. Aus „Refill Hamburg“ ist seit Kurzem „Refill Deutschland“ geworden, denn immer mehr Unternehmen in immer mehr Städten machen mit. 

In Ostholstein ist nun das Großenbroder Café Mehlbeere mit am Start. „Wir haben das bereits angeboten, bevor wir wussten, dass es dazu eine ganze Bewegung gibt. Besonders von RadsportlerInnen wird das natürlich gerne angenommen.“, so die beiden Betreiberinnen Katharina Hocke und Undine Knappwost. „Natürlich hoffen wir auf viele Nachahmer und Nachahmerinnen, denn jeder Schritt zur Müllvermeidung ist wichtig und beeinflusst unser Bewusstsein und unser Handeln.“, sind sich die beiden sicher. 

Ein Tropfen auf den heißen Stein bei jährlich mehreren Millionen Tonnen Plastikmülleintrag in die Ozeane. Aber ein wichtiger. Und steter Tropfen höhlt ja bekanntlich den Stein. Ein Umdenken im Plastikverbrauch ist unumgänglich, wie viele Studien zeigen. Die Refill-Bewegung ist ein wirkungsvoller Beitrag, der nicht nur langfristig die Umwelt sondern auch sofort spürbar den Geldbeutel schont. „Wir schließen uns Refill Deutschland gerne an und unterstützen die Aufforderungen: „Plastikmüll stoppen! Wasserflasche auffüllen!“, heißt es abschließend aus der Mehlbeere.

Anzeige:
Fotos © cafe mehlbeere

Diesen Beitrag teilen

Facebook