Funsport und Beachparty am Strand

Veranstaltung vom 14. bis 16. Juli 2017

beachsoccer 2017 04Großenbrode - Seit 1996 präsentiert die Kieler Sportmarketingagentur Balltick zusammen mit Partnern, wie Heineken, Vilsa und der Ergo Versicherungsgruppe das sportliche Funsport-Ereignis am Strand. Samba, Sand und Sonne sorgen für Partyatmosphäre, Beachfeeling und natürlich viel Spaß. Mitmachen soll jeder, der Sport und Spaß verbinden will, und zwar in ausgelassener Spielatmosphäre, die von einem umfangreichen Showprogramm begleitet wird.

beachsoccer 2017 01Das Turnier in Großenbrode wird präsentiert von der Kurverwaltung Großenbrode. Gespielt wird in einem 20 x 14 m großen Court mit 1 m hoher Bande auf 2 x 1,2 m kleine Tore, wie beim Eishockey. Die Teams bestehen aus vier Spielern und maximal vier Einwechselspielern. Das Motto beim BeachSoccer ist neben viel Spaß absolutes Fairplay.

Deshalb gelten folgende Regeln, die volle Action garantieren: Anstelle eines Schiedsrichters fungiert ein Spielbeobachter, der nur bei Uneinigkeiten eingreift. Bei Schüssen über die Bande, ruppigem Spiel und Grätsche muss der Spieler den Court bis zum nächsten geschossenen Tor verlassen. Es gibt kein Abseits, dafür aber Courtverweis bei Hand- und Foulspiel. Das kann bedeuten, dass plötzlich nicht mehr vier gegen vier, wie vorgesehen, sondern einer gegen drei spielen muss!

Die Spieldauer beträgt jeweils zehn Minuten und es darf so oft ausgewechselt werden, wie gewünscht. Ab den Viertelfinals gibt es eine besondere Penalty - Regel. Gewonnene Spiele zählen drei Punkte, Unentschieden je einen Punkt. Neben viel Spaß winken bei beiden Turnieren tolle Preise und für jeden Teilnehmer ein Startset mit u.a. dem original BeachSoccer T-Shirt. Die Anmeldegebühr beträgt 8,- € pro Spieler.

beachsoccer 2017 02Der Spaß und ein buntes Programm mit "Beachfeeling" stehen im Vordergrund, deshalb können die Teams gemischt antreten - Männlein und Weiblein gemeinsam. Eingeteilt wird nach dem Alter des ältesten Mitspielers in zwei Altersklassen: Von 11 bis 15 Jahren als "Mixed Kids" (K) und von 16 bis 116 Jahren als "Mixed Adults" (A).

Gespielt wird um den Turniersieg und somit um den Einzug in das Masters, das dieses Jahr in Grönwohld am 27. August stattfindet. Hier gibt es für den schleswig-holsteinischen BeachSoccer Meister noch weitere attraktive Preise zu gewinnen. Aufgrund des Fairplaygedanken erhalten aber nicht nur die besten, sondern auch die fairsten Teams einer jeden Altersklasse die Einladung zum Masters.

Eine Beachbar, Schwenkgrill und Crêpes sorgen für das leibliche Wohl.

Bereits ab Freitagnachmittag kann man kostenfrei in der BeachSoccer Anlage trainieren und abends ein gepflegtes Bier vom Fass trinken bei chilliger Musik unter klarem Ostseehimmel.

beachsoccer 2017 03Am Samstag ab 12.00 Uhr startet das Turnier um den Balltick BeachSoccer Cup 2017; Anmeldungen sind ab 11 Uhr vor Ort noch möglich. Am Abend steigt dann die Ostsee Beachparty ab 19 Uhr mit DJ und Limbo Contest bei Fackelbeleuchtung unterm Sternenhimmel am Ostseestrand.

Sonntag gibt es um 12 Uhr ein Spontanturnier, für das sich nicht nur Teams sondern auch Einzelspieler-/innen noch eine halbe Stunde vor Beginn direkt anmelden können. Torwandschießen du Gewinnspiele runden das Programm für die Zuschauer ab, die Siegerehrungen sind jeweils gegen 17 Uhr.

Mehr Infos und Anmeldeflyer gibt es u. a. bei der Kurverwaltung Großenbrode, der Touristik Information, in vielen Geschäften sowie dem Veranstalter Balltick unter 0431-661 55-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und www.balltick.de.

Weitere Termine sind: Sütel/Neukirchen (21.-22.07.), Schönberger Strand (10.-13.08.), Büsum (18.-20.08.), und zum Abschluss in Schwedeneck am Campingplatz Grönwohld (25.-27.08.).

Quelle & Fotos Balltick Sportmarketing Kiel

Diesen Beitrag teilen

Facebook