Hinterm-Deich-Krimi-Lesung

Veranstaltung am 18. März 2016
nygaard hannes foto britta schmitz

Heiligenhafen - Am 18. März liest Hannes Nygaard um, 19:30 Uhr im Hafenhotel Meereszeiten in Heiligenhafen erstmalig aus seinem Krimi "Nordgier". Die Besucher haben an diesem Abend die Möglichkeit, das Neueste über den beliebten Kommissar Lüder Lüders zu erfahren und mit dem Autor direkt ins Gespräch zu kommen. Zur Handlung: Gegen den Bevollmächtigten einer der reichsten Familien des Landes läuft ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung. Die Situation eskaliert.

Kriminalrat Lüder Lüders soll als Sonderermittler für die Landesregierung in den höchsten Kreisen Schleswig-Holsteins ermitteln. Doch Lüder lässt sich von Adelstiteln und hohen Ämtern nicht beirren und deckt ein sehr bizarres Verbrechen auf.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung sowie einem BWL-Studium war er lange Zeit tätig für Unternehmen der Mineralöl- und der Kreditwirtschaft. Bereits vor etlichen Jahren fand der auf Nordstrand lebende Autor dann zur Schriftstellerei und veröffentlichte inzwischen über 20 durchweg sehr erfolgreiche Krimis.

Hannes Nygaard schreibt spannend und unterhaltend, würzt seine raffinierten Plots gerne mit brisanten aktuellen Themen und lässt auch den Humor nicht zu kurz kommen. Genaue Vor-Ort-Recherchen und die Liebe zu unserer Schleswig-Holsteinischen Heimat verleihen seinen Krimis eine Note, die die Leser zusätzlich fesselt.

Eintrittspreis pro Lesung inkl. einem Glas Sekt u. Fingerfood € 18,--
Karten zu allen Lesungen sind an der Rezeption im Hafenhotel Meereszeiten und bei Ton & Text (04361-52660) in Heiligenhafen und Oldenburg erhältlich.

Fotos © Britta Schmitz

Diesen Beitrag teilen

Facebook