Heiligenhafener Lachmöwe, Weihnachtskabarett und vieles mehr

Veranstaltung am 24. September, 15., 27. & 28. Oktober und vom 27. bis 30. Dezember 2017

lachmoeweHeiligenhafen - Die Kleinkunstbühne Heiligenhafen startet demnächst wieder mit neuem Programm in die Saison. Bereits seit über 20 Jahren sorgen die Organisatoren in der Altdeutschen Bierstube für wechselnde Stücke national bekannter Kabarettisten. Sämtliche Veranstaltungen finden vor „ausverkauftem“ Haus statt. Die Künstler lieben und schätzen die besondere „Wohnzimmeratmosphäre“ mit Tuchfühlung bei den Gästen.

 
Anzeige:
 

olaf bossi by felix groteloh„Für den Auftakt der Kleinkunstbühne am 24. September konnten wir den Gewinner der Heiligenhafener Lachmöwe Olaf Bossi (Foto rechts) mit seinem Programm 'Glücklich wie ein Klaus' gewinnen“, so Sandra Hamer vom Stadtmarketing. Sein Programm ist eine Mischung aus Familienwahnsinn und Gesellschaftskabarett, Olaf Bossi geht dahin, wo es weh tut. Und eigentlich will er ja nur eine gerechte Welt, alles richtig machen und glücklich sein – irgendwie ankommen. Aber wann ist man eigentlich glücklich? Wenn man alles erreicht hat, der Keller aufgeräumt und der Nachbar neidisch ist? Kann man eigentlich alles richtig machen, gerade als zweifacher Familienvater? Die Fragen wird sich Olaf Bossi auch am 24.09. in der Altdeutschen Bierstube stellen.

Nur drei Wochen später, am 15.10.2017 wird Dorit Meyer-Gastell (Foto links) in der Altdeutschen Bierstube auftreten. Mit „Schlampe, Witwe, Mörderin“ wird ein Blick in die Tiefen der weiblichen Abgründe riskiert.

meyer gastell schlampe witwe moerderin1Als Highlight der Kleinkunstbühne ist jedoch der Wettbewerb zum Kleinkunstpreis „Heiligenhafener Lachmöwe“ zu sehen, der am 27. + 28. Oktober stattfindet. Hierzu gibt es kurzfristig einen gesonderten Bericht, da derzeit die Auswahl der Künstler/innen erfolgt.

Bewährtes wird den Kabarettfreunden zwischen Weihnachten und Silvester (27.-30.12.) geboten. Simone Fleck (Foto rechts) feiert ihr Jubiläum mit dem Titel „25 Jahre Walli in Halli“. Fleck gehört zu den „Mitgründerinnen“ der Kleinkunstbühne und hat Heiligenhafen längst in ihr Herz geschlossen.

simone fleck foto ostermannBürgermeister Heiko Müller ist ebenfalls begeisterter Freund der Kleinkunst. „Ich halte dieses Veranstaltungsangebot in der Kooperation zwischen der Stadt Heiligenhafen und heimischer Gastronomie für besonders vorbildlich. Zudem ist diese Eventreihe ein sinnvoller Beitrag zur Belebung der Innenstadt“, so Müller.

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Einlass ist jeweils ab 19 Uhr. Der Ticketverkauf (Lachmöwe jeweils 25 €, Kleinkunstbühne am 24.09. und 15.10. jeweils 20 €) erfolgt in der Altdeutschen Bierstube, Markt 11, Tel. 04362-6411.

Foto 1 Lachmöwe © Pressefoto Veranstalter, Foto 2 Olaf Bossi © Felix Groteloh, Foto 3 © Dorit Meyer Gastell, Foto 4 Simone Fleck © Ostermann  

Diesen Beitrag teilen

Facebook