Kömödie der "Waldbühne Damlos"

Veranstaltung am 22. & 23. März 2014

kuchen und kokainDamlos - Das Ensemble "Waldbühne Damlos" präsentiert auch dieses Jahr wieder eine Komödie. Sie trägt den Titel "Kuchen & Kokain" (nach Marijke Cromvliet) und wird am 22. März um 19:30 Uhr und am 23. März um 17:30 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte Damlos aufgeführt. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Zum Inhalt: Ein Riesentumult im Pfannkuchenhaus "Die Schlossruine"!

Der Eigentümer, Baron Bruno von Ruinstein (Marco Gau), hat urplötzlich eine Gruft seiner Urahnen entdeckt, in der eine Schatztruhe steht. Die Servicekraft Ina (Alexandra Meier) versteht nur Bahnhof, versucht aber dennoch mitzuspielen, wenn auch nur widerwillig…. Die Gäste machen sich auf die Suche: die herrische Agatha (Tanja Bergeest), die all wissende Liesbeth (Tiana Röper), die arrogante Gisela (Bianca Gradert) und die Naturfreundin Gundel (Birte Speth).

Jakob (Andi Weidemann), der Schäfer, hat plötzlich nach einem Schnaps Halluzinationen und verwandelt sich in eine völlig andere Person. Letztendlich wird die Truhe ausgebuddelt. Und von da an geht es bergab. Zum Glück naht Rettung aus einer völlig unerwarteten Ecke. Bis es aber soweit ist, wird noch „viel Sand aufgewirbelt“ …