Matthias Stührwoldt bei "Ton & Text"

Veranstaltung am 21. März 2 und am 5. Juni 2017

matthias stuehrwoldt1Oldenburg in Holstein - Publikumsmagnet Matthias Stührwoldt kommt nach Oldenburg. Am Dienstag, den 21. März, haben die Besucher der Buchhandlung "Ton & Text Oldenburg" um 19:30 Uhr Gelegenheit, den beliebten Autor zu erleben. Der Schriftsteller und Bio-Landwirt liest an diesem Abend einige seiner sehr erfolgreichen und amüsanten Kurzgeschichten, viele davon aus seinem neuen Buch „Melkbuern-Geschichten“.

In die Landwirtschaft 1968 hineingeboren betreibt Matthias Stührwoldt einen 107 ha großen Bio-Hof in Schleswig-Holstein. Aus diesem Nebenberuf, mit dem er innig verbunden ist, schöpft der Schriftsteller seine Inspirationen. Nach mehreren Büchern und Hörbüchern auf Hochdeutsch wie „Verliebt Trecker fahren“, „Schubkarrenrennen“, „Der Wollmützenmann“ und „Ein Bauer erzählt“ widmet Stührwoldt sich seit 2010 besonders dem Plattdeutschen. Mit „Melkbuern-Geschichten" erschien 2016 sein neuestes Werk. Viele werden ihn auch aus dem Fernsehen oder Radio (z. B. Hör mal een beten to) kennen.

Locker und souverän unterhält er sein Publikum, beweist äußerst unterhaltsam, dass es auf dem Lande oder auf einem Bauernhof ganz und gar nicht langweilig zugeht. Sein Ton, seine Art zu schnacken, der mal feine, mal deftige Humor und seine uns allen so vertrauten Themen lassen die Zuhörer mitfühlen und herzlich lachen. Hauptdarsteller in seinen Geschichten aus dem bäuerlichen Alltag sind der Autor, seine Freunde, seine Tiere und vor allem seine Familie: Vater, Mutter, Frau, fünf Kinder. Mit einfachen Mitteln lässt Matthias Stührwoldt eine ganze Welt im Kleinen entstehen.

Ein paar Andeutungen, ein kurzer Entwurf des Umfeldes, einige griffige Zitate, und schon ist die Bühne und das Personal in den Köpfen der Zuhörer bereitet. Es ist dieser Blick auf die Kleinigkeiten, der den Autor so auszeichnet. Dass alles stimmen muss – besonders wenn es um die Landwirtschaft geht – weiß Stührwoldt nur zu genau: „Mindestens 130 % meiner Leser sind Landwirte“. Ja, der Humor: Mit seinem frechen Witz und einer gehörigen Portion Selbstironie verursacht der Autor immer wieder heftige Lachattacken beim Publikum, das meistens aus 10 % Landwirten und 90 % Nichtlandwirten besteht. Sein Plattdeutsch ist übrigens so gut zu verstehen, dass auch Hochdeutsche mit nur wenig Plattdeutschkontakt ihren Spaß an den skurrilen Anekdoten haben.

Freuen Sie sich also auf einen stimmungsvollen Abend! Der Eintritt inklusive Getränken beträgt 10 € / mit Bonuskarte 8 €. Karten sind ab sofort in den Buchhandlungen TON & TEXT in Oldenburg und Heiligenhafen erhältlich. Telefonische Reservierungen sind unter 04361-52660 möglich. Matthias Stührwoldt und das Team der Buchhandlung freuen sich auf Ihren Besuch.

Am 5. Juni ist Matthias Stührwoldt noch einmla in Ostholstein zu Gast. Dann um 20:00 Uhr im MeerHus in Großenbrode.

Diesen Beitrag teilen

Facebook