Gastspiel mit der Niederdeutschen Bühne Süsel

Veranstaltung am 14. Februar 2014

spektokelNeustadt - Am Freitag, den 14. Februar um 20.00 Uhr lädt „Theater in der Stadt“ zu dem plattdeutschen Gastspiel „Spektokel bi Chrischan“, Lustspiel von Gudrun Ebner mit der Niederdeutschen Bühne Süsel in den Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule ein. Es wird ein turbulenter Theaterabend erwartet. Zum Inhalt: Das Stück spielt auf den nebeneinander liegenden Terrassen der Familien Veddern und Sagebiel.

spektokelBei Schulbusfahrer „Chrischan“ Veddern regieren Gartenzwerge und Kitsch, bei den Nachbarn Sagebiel herrscht vornehme Zurückhaltung mit dem Hang zu indischer Lebensart. Chrischan ist ein richtiger „Bullerballer“, mit dem es niemand leicht hat, auch seine eigene Frau und seine Tochter nicht. Nur für seine Gartenzwerge empfindet er mehr als für jeden Menschen. Das erklärt natürlich, warum er außer sich vor Wut auf den Verlust eines besonderen Exemplars reagiert und behauptet, dass das nur die Nachbarin Inge Sagebiel gewesen sein kann. Von nun an herrscht „Krieg“ zwischen den Nachbarn, der auch von einer weiteren Nachbarin mit Freude geschürt wird. Zudem ringt die Tochter von Chrischan um die Anerkennung ihrer Liebe zu ihrem ängstlichen jungen Finanzbeamten.

Eintrittskarten erhalten Sie ab sofort beim KulturService, Zimmer 16 des Neustädter Rathauses, Tel. 04561/619321, bei der Agentur Haase, Tel. 04561/8585 oder bei der Tourist-Info Eutin. Sie können Ihre Kartenbestellung aber auch per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aufgeben. Die Eintrittspreise liegen zwischen 14,00 und 20,00 €. Es gelten die Abonnements gelb.
Am Freitag, den 14. Februar 2014 erhalten Sie ab 19.00 Uhr Karten an der Abendkasse.