Mythologisch-literarische Streifzüge mit Jana Raile

Veranstaltung am 8. Februar 2015

raile 2Pelzerhaken - Am Sonntag, den 8. Februar um 11:00 Uhr präsentiert Jana Raile das Programm "Spieglein, Spieglein an der Wand …" im Haus des Gastes in Pelzerhaken. In Mythen und Literatur wird die Frau in ihrer Einzigartigkeit gezeigt, mal ist sie sanftmütig und mild, mal wild und stark. Ihre Einmaligkeit ist der Puls ihres Handelns, der Grund ihres Seins. Dabei erschließt sich eine Vielfalt von Möglichkeiten, Fähigkeiten und Mitteln, die Anreiz sind, das Größte im Leben zu erreichen.

In ihrem Programm widmet sich Erzählkünstlerin Jana Raile der Frau in ihrer Vielfältigkeit. Sie spinnt, webt und näht ein lebendiges Frauenpanorama, unabhängig von Kultur, Religion, Alter und Zeitgeist und beleuchtet dabei die klassischen Rollen als Mutter und Tochter, Ehefrau und Geliebte ebenso, wie die vergessenen, verdrängten und verlorenen Rollen der leben- und todspendenden Göttin, der weisen Alte, der Hexe und Zauberin. Spielerisch jongliert sie zwischen Mythos und romantischer Literatur und hält ihrem Publikum einen Spiegel vor.

Sie gibt den Frauen ihre Stimme, führt in unterirdische Reiche und überirdische Paläste. In ihrem Ein-Frau-Erzähltheater zelebriert sie Weiblichkeit und erweckt mit Mimik und Gestik unterschiedliche Charaktere.

Der Eintritt ist frei.

Diesen Beitrag teilen

Facebook