Theaterstück mit Herbert Schäfer und Steffen Wink in den Hauptrollen

Veranstaltung am 4. März 2016

kings speech foto achim zeppenfeld 001Neustadt - Das Schauspiel „The King’s Speech“ von David Seidler kommt am 4. März 2016 um 20.00 Uhr im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule in Neustadt in Holstein zur Aufführung. Erleben Sie Steffen Wink und Herbert Schäfer in den Hauptrollen. David Seidlers Drama "The King’s Speech" ist die Grundlage des gleichnamigen, mit vier Oskars ausgezeichneten Films.

kings speech foto achim zeppenfeld 002Die Schwäbischen Zeitung vom 09.03.2015 schreibt dazu: "Angesichts dieses Erfolgs werden sich manche Zuschauer gefragt haben, ob sich eine Bühnenaufführung je mit der Kinoversion des Stoffs messen kann. Der euphorische Jubel am Ende des Theaterabends war Beweis genug: Ein kreativer Regisseur und exzellente Schauspieler schufen eine Nähe zum Publikum, die das Bühnengeschehen hautnah erfahrbar machte. Der tosende Applaus galt einem Stück, das Tragik mit Komik, Ironie und Emotion verband."

Zum Inhalt:

Es ist ein persönliches Drama, durch das neue Massenmedium Radio tausendfach verstärkt: Das Wembley Stadion im Jahre 1925, Albert, Herzog von York, zweitgeborener Sohn des britischen Königs, steht vor einem Mikrofon und soll die Abschlussrede der Empire-Ausstellung halten. Per Radio wird diese live um den Globus übertragen. Alberts Kopf wird puterrot, die Worte bringen ihn fast zum Platzen, aber er bringt nichts heraus. Er stottert, schweigt. Jeder Redeversuch wird schlimmer. Die Peinlichkeit ist unerträglich. Albert Herzog von York ist Stotterer.

kings speech foto achim zeppenfeld 003Und doch wird er 14 Jahre später The King’s Speech halten, als er vor das Mikrofon tritt, um den Bürgern des Britischen Empires mitzuteilen, dass Großbritannien Deutschland den Krieg erklärt. Zu diesem Zeitpunkt ist aus Bertie, wie er im Kreise seiner Familie gerufen wird, King George VI. geworden.
Bis er für The King’s Speech allerdings bereit ist, muss der König durch das Fegefeuer einer ganz besonderen Sprachtherapie gehen.

Dieses Stück ist auch die Geschichte eines Mannes, der schließlich durch eine Freundschaft erkennt, dass er nicht in seinem Schicksal gefangen ist, sondern sich selbst verändern kann.

Eintrittskarten erhalten Sie beim KulturService, Rathaus Neustadt in Holstein, BürgerBüro, Tel. 04561/619321, bei der Agentur Haase, Tel. 04561/8585 oder bei der Tourist-Info Eutin. Sie können Ihre Kartenbestellung aber auch per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aufgeben. Die Eintrittspreise liegen zwischen 22,00 und 28,00 €.

Abendkasse am 4.3.2016 ab 19.00 Uhr (Tel. 04561/4071817)

Fotos © Achim Zeppenfeld

Diesen Beitrag teilen

Facebook