Bühnenerzählung für einen Schauspieler und sechs Musiker

Veranstaltung am 7. Dezember 2013

sittler pressefoto kaestner foto jennifer sittlerWeissenhaus - Als ich ein kleiner Junge war… Der große Komödiant Walter Sittler spielt am 7. Dezember um 17:00 Uhr in der Reetscheune Schloss Weissenhaus in einer grandiosen Solorolle. Ein stilles Meisterwerk über die Kraft des Erinnerns: Es ist Weihnachten. Der letzte König von Sachsen spaziert allein durch die abendlich funkelnde Prager Straße und bleibt nachdenklich vor den schimmernden Schaufenstern stehen. Für Kinderkleider und Spielwaren interessiert er sich am meisten.

sittler pressefoto kaestner foto jennifer sittlerEs schneit. In den Läden glitzern die Christbäume. Und die Passanten stoßen sich an und flüstern: „Der König!“. Er ist einsam… Weihnachtlich beginnt diese autobiographische Erzählung Erich Kästners über seine Kindheit, und das Weihnachtsfest nimmt in der Kindheit des kleinen Erich einen großen Platz ein. Walter Sittler spielt Erich Kästner in einem großartig inszenierten Monolog. Begleitet wird er dabei von Musikern, welche die Geschichte musikalisch kommentieren.

sittler pressefoto kaestner foto jennifer sittlermit Walter Sittler
und die „Sextanten“
Ausstattung: Gudrun Schretzmeier
Komposition: Libor Sima
Textbearbeitung und Regie: Martin Mühleis

Tickets auch über die Konzertkasse Haase unter Tel. 0800/2333330

 

Fotos: © Jennifer Sittler