2x99 Gramm Bernstein am Südstrand in Großenbrode gefunden

Bericht vom 13. August 2017

siegerehrung bernsteinerlebnis grossenbrode c by volker sorgeGroßenbrode - Das Bernstein Erlebnis für Kinder fand zum inzwischen 13. Mal in Großenbrode statt. Am Samstagvormittag tummelten sich knapp 200 Kinder am Großenbroder Südstrand, um das „Gold der Küste“ zu suchen. Unter den Augen des Organisators und „Bernsteinkönig von Großenbrode“ Peter Sorge fiel der Startschuss pünktlich um 10.00 Uhr.

Anzeige:

berstein grossenbrode 02Die ersten Kinder wollten schon nach kurzer Zeit Ihren Schatz wiegen lassen. Denn die drei Kinder mit der größten Ausbeute wurden extra prämiert. Mit 83 Gramm Bernstein wurde Leonie Fervers (7 Jahre) mit dem dritten Preis belohnt. Exakt 99 Gramm fanden in diesem Jahr Lilly Person (12 Jahre) und Timon Schuhmacher (11 Jahre). Letztgenannter kam im vergangenen Jahr mit 67 Gramm Bernsteinfund auf den zweiten Platz.

In diesem Jahr wurde ihm, aufgrund des Altersunterschieds, der erste Preis überreicht. Die Siegerehrung übernahm Peter Sorge zusammen die dem Veranstaltungsleiter Roland Früh vor, der sich sehr über so viele strahlende Kinderaugen freute und sich u.a. bei den Helfern von der Kurklinik Miramar, dem Bauhof der Gemeinde und dem Gründer und Initiator des Bernsteinerlebnisses für Kinder, Herrn Peter Sorge - auch im Namen von Bürgermeister Jens Reise und Kurdirektor Ubbo Voss - bedankte.

Foto 1 © Volker Sorge, Foto 2 © TSG 2016

Diesen Beitrag teilen

Facebook