Breathing Punx im Semifinale des Emergenza-Festivals

Bericht vom 22. Januar 2016

breathing punx 1Timmendorfer Strand - Am 22. Januar 2016 war wohl der wichtigste Tag der Band "Breathing Punx" (Durchschnittsalter 14!) gekommen. Die Band aus den Hause "School of Rock" hatte sich für den weltgrößten Live-Bandcontest, dem Emergenza-Festival, qualifiziert. Gegen Mitternacht stand es fest: die „Punx“ ziehen in das Halbfinale. Dank Publikumsvoting und dank der einzigartigen Wildcard der Jury, schafften Sie es mit einen 2. Platz gegen fast alle anderen Bands.

breathing punx 2"Damit hatten wir nicht gerechnet. Die anderen Bands waren schon richtig alte Rocker um die 40 Jahre rum und wir gerade erst mitten in der Pubertät", so Sänger Alexander Levering, der den Sieg kaum fassen konnte. "Die Jungs haben die anderen einfach alle gegen die Wand gespielt." so Coach und School Of Rock-Leiter Dennis Lindner.

Semi-Finale im April

Nun heißt es am 16. April erneut alle aus den Socken hauen. Das Semifinale wird ab 20 Uhr im Hamburger Kunst statt finden. Karten gibt es zu einen exklusiven Preis unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für nur 10 €. Dort kann dann auch, wer will sich einen Platz im Fanbus für 5€ reservieren, der dann die Fans direkt zum Konzert Hin und Zurück bringt. Wir drücken den Jungs die Daumen und sind auf das Ergebnis gespannt. 

www.schoolofrock-online.com

Fotos © Dirk Papendieck für School Of Rock/BreathingPunx

Diesen Beitrag teilen

Facebook