Kanzlerin war in Heiligenhafen

Bericht vom 14. Juli 2017

merkel 2017 heiligenhafen 013Heiligenhafen - Eben noch bei Macron, unmittelbar danach an die Nord- und Ostsee, auf Wahlkampf-Bädertour und Sie kommt immernoch frisch und sympatisch rüber, das ist wirklich beeindruckend. So konnten wir am 14. Juli gegen 16:30 Uhr Angela Merkel in Heligenhafen einmal live erleben. Zusammen mit Ministerpräsident Daniel Günther und dem ostholsteinschen Bundestagsabgeordneten Ingo Gädechens trat auf sie auf dem Seebrückenvorplatz auf.

Sie gönnte sich sogar einen Gang durch die Menge, überwiegend durch den abgesperrten Teil, in dem sich die geladenen (und überprüften) Gäste aufhielten, was aufgrund einer allgemein angespannten Sicherheitslage natürlich verständlich ist.

Anzeige:

merkel 2017 heiligenhafen 011In ihrer Rede sprach sie auch regionale Themen an, ging auf die anwesenden Beltretter und das geplante Angelverbot kurz ein. Das kam positiv an. Ansonsten erfuhr man allerdings nicht wirklich viel Neues. Syrien, Flüchtlinge, Brexit, eindringlich warb sie für ein ein weiterhin geeintes Europa. Dem kann man sicher zustimmen, jedoch ließ auch Merkel nicht erkennen welches Europa sie meint. Eine Europäische Union die so weiter macht wie bisher oder eine neue reformierte Union, die demokratischer und transparenter daher kommt?

Wirklich positiv muss man bewerten, dass sie das Thema "neue Techniken" in Ihre Rede einbezogen hat. Zunehmende Digitalisierung, selbstfahrende Autos und andere Neuerungen, auf die wir uns einstellen müssen. Das sind die wichtigen Themen die unser Leben in Zukunft radikal verändern werden. Leider geht sie kaum auf die Ängste und Gefahren ein, die damit einher gehen. Das war eher enttäuschend.

merkel 2017 heiligenhafen 022Eine begnadete Rednerin ist Angela Merkel sicherlich immer noch nicht und es ist schwierig herauszuhören wofür sie wirklich steht aber sie schafft es dennoch, dass sich jeder irgendwie angesprochen fühlt. Ihre Gegner wird sie auf so einer Veranstaltung natürlich nicht überzeugen, das liegt in der Natur der Sache. Aber die Menschen konnten sich doch mal "livehaftig" einen Eindruck von ihrer Kanzlerin verschaffen. Eine beeindruckende Persönlichkeit  ist sie allemal und wie bereits erwähnt: Sie kommt sehr sympatisch und humorvoll rüber, das muss man ihr wirklich lassen.

Hier ein paar Schnappschüse:

Fotos © www.werwannwo-ostholstein.de Michael Metzig
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Merkel 2017 Heiligenhafen
Fotos © www.werwannwo-ostholstein.de Michael Metzig

Diesen Beitrag teilen

Facebook