Ehrensache-Festival, Süsel

Bericht vom 22. Juli 2016

breathing punx tag1 1Süsel - Hier auf www.werwannwo-ostholstein.de: Tour-Blog der "Breathing Punx", die in Timmendorfer Strand seit Jahren erfolgreich von Dennis Lindners "School of Rock - Timmendorfer Strand" betreut werden.  
Tag 1:
der Heute ging es also los. Unsere "Der Norden ist nicht genug"-Tour. Und wir können uns keinen besseren Tourstart vorstellen , als einen geilen Abend mit vielen bekannten und neuen Gesichtern. Da kam das Ehrensache-Festival im kleinen Dorf Süsel genau richtig. Da wir dieses Jahr schon zum dritten mal dabei waren verliefen Anreise und Aufbau flüssig und ohne weitere Probleme.

breathing punx tag1 3Der neue Bandbanner wurde an Flaschenzügen hochgezogen und machte sich sehr gut auf der Bühne. Gegen 14 Uhr wurde dann zum Soundcheck aufgerufen und wir machten uns mit Klampfen und Sticks bewaffnet auf, Süsel mit einem Klassiker aus unserem Repertoir (Schrei nach Liebe) aufzuwecken. Nachdem der Kampf mit den Rückkopplungen der Monitorbox beendet waren konnten wir gut abgemischt und mit der ein oder anderen Schweißperle im Gesicht die Bühne für den Soundcheck der nächsten Band verlassen.

Mittlerweile war die Uhr auf 15 Uhr vorgerückt und wir wurden Opfer des aggresiv schwülen nordischen Klimas. Deswegen suchten wir Schutz am ORGA-Zelt wo wir unsere Festival-,und Backstage-Armbänder bekamen. Nun war es an der Zeit sich mit alten Bekannten der beiden Vorherigen Jahre zu treffen. Es ist wie jedes Jahr immer wieder schön sich hier auf diesem Festival wiederzusehen.

Nachdem alle Sozialen Ativitäten abgeschlossen waren setzte auch schon der Hunger ein und es ging auf zum Essenszelt wo wir mit vegetarischen Döner, Pommes, Steak und Bratwurst verwöhnt wurden. Zum Runterspülen gab es an der Cocktail-Bar nebenan noch für jeden ein paar Ipanemas. Gut gestärkt war es dann auch fast schon Showtime und wir bauten noch schnell unser neues Merchandise auf und wiesen die netten Mädels die sich zum Verkauf bereiterklärt hatten noch schnell in die Inventarliste ein.

breathing punx tag1 2Danach gingen wir schnell rüber in den, zum Glück durch ein Sonnensegel überdachten, Backstage wo es dann ans einsingen bzw. einspielen ging. Um 18.55 Uhr war es dann soweit. Mit Mama Mia eröffneten wir unser Set und spielten uns vom Lovesong Always über Tommy Gun von Royal Republic bis hin zum Finale mit Hass gegen Gewalt.

Unsere Show wurde mit viel Applaus und mitgegröhle belohnt und machte extrem viel Spaß. Nachdem das letzte Gemeinsame OhOhOhOh von Hass gegen Gewalt verklungen war ging es schnell ohne Pause an den Umbau. In windeseile bauten wir das Schlagzeug um, holten den Banner herunter und brachten alles in den Backstage.

Den Rest des Abends verbachten wir dann noch mit einer ausgedehnten Foto- und Autogrammstunde. Jetzt wird es langsam Zeit noch die letzten Sachen einzupacken bevor es morgen in die Haupstadt geht.

Vielen dank Ehrensache !! Bis morgen Berlin !!

Morgen, Tag 2 - wie immer auf www.werwannwo-ostholstein.de

Breathing Punx - Tourtag Nr. 2

Fotos © School of Rock

Diesen Beitrag teilen

Facebook