Chemnitz, Subway to Peter

Bericht vom 28. Juli 2016

breathing punx tag7 1Chemnitz - Heute Morgen wachten wir gegen 9 Uhr auf und trafen uns zum gemeinsamen Frühstück mit den Postpunks. Als alle Sachen eingepackt waren fuhren wir dann los in Richtung Sachsen, nach Chemnitz. Da wir etwas früher als geplant dort waren probten wir noch 2 Stunden auf der Straße vor der Location, da wir ja heute ohne Meiko spielen mussten.

breathing punx tag7 3Der Besitzer des "Subway to Peter's" Mario öffnete dann gegen 19 Uhr die Tür, sodass wir aufbauen konnten. Der Club lag unterirdisch in einem alten Weinkeller. Dadurch verzögerte sich das Reintragen des Equipments etwas, schafften es aber, trotz ziemlicher hecktig, rechtzeitig.

Um 23 Uhr war es dann an der Zeit zu spielen, mussten aber wegen Mikrofonproblemen ne Viertelstunde länger warten. Danach verlief aber alles glatt und wir legten eine astreine Punkrockshow hin und beendeten nach einer guten Stunde unser Set.

breathing punx tag7 2Nach dem Abbau gingen wir auf die andere Straßenseite wo das Clubeigene "Hotel" steht. Jetzt pennen wir hier , in einem ,mit coolen Konzert Postern gepflasterten, Raum und lassen den Abend in ruhe ausklingen.

Morgen geht's weiter in die Oberpfalz nach Weiden. Bis dann!

Eure Bpx-Crew

 

 

Morgen, Tag 8 - wie immer auf www.werwannwo-ostholstein.de

Breathing Punx - Tourtag Nr. 1
Breathing Punx - Tourtag Nr. 2
Breathing Punx - Tourtag Nr. 3
Breathing Punx - Tourtag Nr. 4
Breathing Punx - Tourtag Nr. 5

Fotos © School of Rock

Diesen Beitrag teilen

Facebook