Es ist wohl das größte Familienfest Ostholsteins

Veranstaltung am 15. Juni 2019

parkfest 2014 014Oldenburg in Holstein - Zusammen mit dem 8. Fußball-Inklusionscup und mehr als 40 Vereinen und Institutionen verschmelzen die Angebote zu einem wirklich riesigem Event. Wahrscheinlich ist es das Größte Fest dieser Art in ganz Ostholstein.

Am 15. Juni 2019 veranstaltet die KulTour gGmbH im Oldenburger Stadtpark zum 6. Mal das Parkfest. Die Veranstaltung im malerischen Stadtpark beginnt um 11 Uhr und klingt gegen 22.00 Uhr mit einem Musikprogramm im Stadtpark aus. Der Inklusionscup startet um 14.00 Uhr.

parfest 2016 2Im Zentrum des diesjährigen Parkfests steht die 150-Jahr-Feier der freiwilligen Feuerwehr Oldenburg. Mit zahlreichen Attraktionen füllt die Feuerwehr eine Hälfte des Parks. Das reicht von alten Feuerwehrwagen, zahlreichen Mitmachaktionen bis hin zu dem großen Entenrennen mit attraktiven Preisen. Siegerehrung und Preisverleihung wird um 16.30 Uhr sein.

parkfest 003Eine besondere Attraktion des diesjährigen Parkfestes wird traditionell die große Tombola sein, die um 17.30 Uhr auf der Bühne ausgelost werden wird. Die Lose können in vielen Geschäften der Innenstadt und der Bücherei zum Preis von 2,50 € gekauft werden. Dutzende hochwertige Preise stehen bereit - vom Fernseher über  zahlreiche Gutscheine bis zu Buch- und Sachpreisen für die ganze Familie. Nahezu alle Preise sind von Oldenburger Geschäftsleuten gestiftet worden. Auch auf dem Parkfest selbst werden die Lose verkauft.

Über den Tag präsentieren sich zahlreiche Organisationen, Gruppen und Vereine aus der Region. Unter dem Schlagwort „Soziales“ verbergen sich Stände der Lebenshilfe, der Ostholsteiner, des Sozialverbands, der Oldenburger Tafel, mitten drin, der Kinderschutzbund, die frühen Hilfen, die ihr zehnjähriges Bestehen feiern, sowie die AWO, die auf ihren 100sten Geburtstag anstößt. Von der „Aktion Mensch“ wird der „Drum Circle“ unterstützt, Trommeln zum Mitmachen. 

Anzeige:

parkfest007Aktionen des Senioren- und des Jugendbeirats flankieren. „Gesundheit“ wird ein weiterer Schwerpunkt auf dem Parkfest sein. Es präsentieren sich die MPO mit ihrem 20jährigen Jubiläum, die AOK, die Jugendzahnpflege und weitere Akteure. Schon traditionell ist der „Sport“ als Bestandteil des Oldenburger Parkfestes zu nennen. 

Der OSV veranstaltet nicht nur den Inklusionscup, sondern zeigt auch sonst Beispiele seiner Arbeit. Die SpVg. Putlos ist mit einem Bürgerbrunch genauso dabei wie der Angelsportverein mit leckerem Fisch und die Bouler.

parkfest003NaBu und Jagdverband geben einen Einblick in seine Arbeit und das THW präsentiert seine wichtige Arbeit und hält Aktionen für Besucherinnen und Besucher vor. Die Marinekameradschaft stellt ihre Arbeit vor. Es präsentieren sich neben dem Veranstalter, der KulTour gGmbH, auch das Wallmuseum, sowie einige Stände mit Kunsthadwerk, Büchern und ausgewählten Geschenkartikeln.

Ein Streichelzoo, eine Lamakarawane zum Mitmachen, die Kinder-Quadbahn, der Baumkletterer ergänzen das Programm für Jung und Alt. Und auch Europa wird wieder seinen Platz finden, wir begrüßen unsere Freunde aus der Partnerstadt Blain, die französische Leckereien zum Trinken und zum Essen bereit halten, die Europaunion ist dabei und die Beruflichen Schulen zeigen ihre Vorstellungen von Europa. Und die Oldenburger GILDE präsentiert sich eine Woche vor dem großen Gildefest und wird Probiergläschen mit Gildebier ausschenken. Die Gläser sind als Souvenir sicherlich begehrt.

parkfest010Auf der Bühne wird den Tag über ein buntes Programm geboten – gestartet wird um 11 Uhr mit einem den St. Katarinenchor Großenbrode. Es folgt ein Line-Dance-Show, ein großes Kinderprogramm mit einem Kindertanzworkshop, sowie am Nachmittag der Kinderchor der Wagrienschule, die Oldenburger Liedertafel, Musik mit den „Old Grumpys“. Um 17.30 folgt die Tombolaauslosung und um 18.30 Uhr die Siegerehrung für den Inklusionscup. Zum Abschluss heißt es "Rock im Park", mit der großartigen Rockcoverband „TILT“

tilt 002Natürlich ist überall auf dem Fest für Speis und Trank ausreichend gesorgt. Die französischen Gäste aus Blain werden hierzu auch Spezialitäten aus ihrer Heimat anbieten.

„Das Parkfest 2019 in seiner Vielfältigkeit stellt Soziales, Gesundheit und Europa ins Zentrum und natürlich das Jubiläum der Feuerwehr“, betont Geschäftsführer Michael Kümmel. „In seiner Breite wird es wohl das größte Fest im Oldenburger Sommer sein."

Quelle und Fotos zur Verfügung gestellt von der Kultour Oldenburg in Holstein gGmbH
plan

Diesen Beitrag teilen

Facebook