Auch das Bluesfest Eutin feiert Jubiläum

Veranstaltung vom 16. bis 19. Mai 2019

lisa mills presseEutin - Unter dem Motto “30 and still young´n´crazy” findet vom 16. bis 19. Mai 2019, zum 30. Mal das BluesBaltica / Bluesfest Eutin auf dem Eutiner Marktplatz statt.

colin linden05Musiker aus 8 Ländern werden Blues verschiedenster Stilrichtungen bei freiem Eintritt zu Gehör bringen. Neben den Acts aus den USA werden vor allem die jüngeren, europäischen Bands den zeitgemäßen Blues interpretieren. Hierbei wird in weiten Teilen auf "angestaubten" traditionellen Blues verzichtet und stattdessen, mit viel Raum für "verrückte" Sounds und Spielformen, die Moderne des Blues zelebriert.

Mit Lisa Mills (USA Foto oben) wurde in diesem Jahr auch wieder ein "Artist in Residence" eingeladen.  Die hervorragende Sängerin wird nicht nur eigene Konzerte zu Gehör bringen, sondern zudem bei einigen anderen Bands als Gast für ein, zwei Songs einsteigen.

Neben den Konzerten auf dem Marktplatz lockt die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder mit vielen weiteren Aktivitäten, wie den „Nightsessions“ im Brauhaus, zwei Frühschoppen und einer Foto-Ausstellung im  Café Klausberger.

Anzeige:

Das Programm:

Mittwoch, 15. Mai 2019
19.30h  Vernissage  - Leonard  Cantor (DK),
Café Klausberger  (Marktplatz). Live-Blues: 

latvian blues band 2014 bluesfest eutinDonnerstag, 16. Mai 2019
17.00-18.15h Lisa Mills (USA)
-Southern Soul, Americana, Gospel & Blues - Lisa schickt ihr Publikum mit Charme und Schwung auf eine emotionale Reise die melodisch, rauh und ehrlich ist.
18.45-20.30h The Hoopleheads (DK) -Blues, Soul, Funk, R´n´B - Sie haben ihre ganz eigene feine, tanzbare Mischung aus Blues und Soul und Funk entwickelt.
21.15-23.00h Latvian Blues Band (LV Foto links) -Rhythm´n´Blues, Soul, Funk - Sie dürfen beim Jubiläum nicht fehlen: die Band ist mit das Beste im europäischen R´n´B. Blues & Party pur!

Specials of the day:
23.30h Nightsession im Brauhaus mit 2 Bands, (Marktplatz)
10–19h Photo-Ausstellung - Leonard Cantor (DK), Café Klausberger (Marktplatz).

Freitag, 17. Mai 2019
16.00-17.30h Two Timer (PL)
-Dirty rockin´ Roots´n´Boogie - Sie spielen dreckigen, elektrischen Blues, basierend auf den Wurzeln des Genre, in der Tradition der 60er und 70er Jahre.
18.15-20.00h Richie Arndt & Band (D) -Bluesrock - Ein alter Bekannter auf dem Eutiner Bluesfest: With his new band project Richie has won the German Blues Challenge. Voice, instruments and songs: absolute worth to listen to.
21.00-23.00h Jonathan "Boogie" Long (USA) -Rockin´ Chicago Blues - Sein Stil und seine gefühlvolle und dynamisch Art einen Song zu präsentieren machen ihn und seine Gitarre besonders. Dieser Mann rockt die Bühne!

Specials of the day:
23.30h Nightsession im Brauhaus mit 2 Bands, (Marktplatz)
 10–19h Photo-Ausstellung - Leonard Cantor (DK), Café Klausberger (Marktplatz)

Samstag, 18. Mai 2019
13.00-14.30h Bayou Alligators (D) -Hot Louisiana Music - Authentisch und einzigartig, wie keine andere deutsche Band, präsentieren sie Zydeco, Blues und Roots-Music aus den Sümpfen Louisianas.
15.15-17.00h Fried Okra (DK) -Alternative Blues, Hill Country Blues - Ihre Musik wird als alternativer Blues bezeichnet. Spannender, moderner Blues. Zweitplazierter der Europ. Blues Challenge.
18.00-20.00h The Ragtime Rumors (NL) -Contemporary Ragtime Blues - Old-school Ragtime, Gypsyjazz  and Rootsblues mit etwas Rock&Roll= Rag´n´Roll’! Sieger der Europ. Blues Challenge.
21.00-23.00h Sean Chambers Band (USA) -Hard rockin´ Blues - Eine feine Band, eine großartige Stimme und großartige Gitarrensoli. Alles in allem ein phantastischer Bluesrock-Act

Specials of the day:
11.30h Frühschoppen im Café Klausberger: Maldito (N).
23.30h Nightsession im Brauhaus mit 2 Bands (Marktplatz).
10–19h Photo-Ausstellung - Leonard Cantor (DK), Café Klausberger (Marktplatz).

marc breitfelder 2014 bluesfest eutin 1Sonntag, 19. Mai 2019
15.15-17.00h Jan Galach Band (PL) -Fusion, Blues, Rock, Folkblues - Sie sind Gewinner des Norwegian Blues Union Cup. Ihre Musik: Wie es sich für Youngster gehört- kraftvoll rockender Blues.
17.45-19.30h Dustin Arbuckle & The Damnations (USA) -Contemporary rockin´ Blues - Ihre Musik ist Genre-übergreifend: Ein moderner Mix aus Rock, Country, Fusion and Folk. Speziell: 2x Drums und eine großartige Violine!
20.15-22.15h Grand final: “Hosted Session” mit G. Schroeter & M. Breitfelder (D) and guests:
Dustin Arbuckle & The Damnations (USA), Jan Galach Band (PL),  Kalle Reuter (D), Maldito (N), Cloud 6 (D), Lisa Mills (USA) u.v.m.

Special of the day:
11.30h Frühschoppen im Café Klausberger: Lisa Mills (USA) .
10–19h Photo-Ausstellung - Leonard Cantor (DK), Café Klausberger (Marktplatz).

Mehr Info unter www.blues-baltica.de

Foto 1 Lisa Mills © Lisa Mills Promo 2017 AS Foto 2 Bühne Stimmung Publikum, Foto 3 Latvian Blues Band und Foto 4 Marc Breitfelder © Michael Metzig www.werwannwo-ostholstein.de, Foto 3

Diesen Beitrag teilen

Facebook