Drei preisgekrönte Künstler in Großenbrode

Veranstaltung am 26. Oktober 2018

andreas weberGroßenbrode - Nach dem großen Erfolg im Herbst 2017 und Frühling 2018, findet der Comedy-Abend am Freitag, 26. Oktober seine Fortsetzung und nimmt dabei direkten Kurs auf die Lachmuskeln. 

Nach dem großen Erfolg im Herbst 2017 und Frühling 2018, findet der Comedy-Abend am Freitag, 26. Oktober seine Fortsetzung und nimmt dabei direkten Kurs auf die Lachmuskeln. 

Dieses Mal jedoch sind gleich drei preisgekrönte Künstler in Großenbrode zu Gast: der Comedian Andreas Weber und die beiden Slammer Mona Harry und den amitierenden SH-Landesmeister: Florian Hacke.

Anzeige:

Andreas Weber (Foto oben)
Andreas Weber: Wäsche waschen, Essen kochen, Klamotten kaufen. Frauensache? "Ganz sicher nicht!", weiß auch Single-Dad Andreas Weber, der als frischgebackener Junggeselle vor den Herausforderungen der Erziehung zweier pubertierender Söhne steht. In seinem Solo-­Programm "Single Dad – Teilzeit alleinerziehend" wird Andreas zum Ratgeber für geschundene Männer-Nerven und bieten der Frauenwelt Einblicke in die Psyche des angeblich starken Geschlechts. Mit durchaus kreativen Erklärungen präsentiert Andreas eine Weltsicht, die mitunter mehr als nur zart nach Ausrede riecht. (Badematten sind bessere Handtücher und Staubengel auf dem Wohnzimmerboden sind der letzte Schrei!)

Mona Harry
mona harryMona Harry gilt als eine der bekanntesten und erfolgreichsten Slam-Poetinnen Deutschlands. Videos ihres Textes "Liebesgedicht an den Norden" entwickelten sich viral zu einem Internet-Hit mit über 300.000 Aufrufen innerhalb von 2 Wochen. Ihre klangvoll rhythmischen, bildhaften Texte sind modern, zugänglich und immer mit einer Portion Humor und Augenzwinkern geschrieben. 2013 erzielte sie den zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein. 2014 erreichte sie das Halbfinale der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. 2015 stand sie im Finale. Mehrmalig war sie Vertreterin der Hansestadt beim "Poetry Slam Städtebattle Hamburg vs. Berlin" und gewann 2015 den "Buchmesse-Slam" im Schauspielhaus Leipzig.

florian hackeFlorian Hacke
Nach seinem Diplom an der Hochschule für Musik und Theater Rostock 2004 arbeitete Florian Hacke acht Jahre als Schauspieler am Theater Lübeck. Stationen danach waren Hannover, Kassel, Hamburg und Berlin, wo er z.B. in "Hinterm Horizont" (2011 und 2015) und "War Horse" (2014) zu sehen war. Parallel stand er auch vor der Kamera und arbeitete als Dozent, Autor und Regisseur. Seit der Geburt seiner Tochter Ende 2015 war er 18 Monate (freiwillig und meistens gern) in Elternzeit und beim Babyschwimmen und PEKIP. 2016 schrieb er darüber sein erstes Solo-Comedy-Programm "Hasenkind du stinkst", das in Lübeck uraufgeführt wurde und danach u.a. in Berlin, Hamburg, Greifswald und Stuttgart zu sehen war. Zwei Wochen vor Geburt seines zweiten Kindes im Juni 2018 wurde er Landesmeister Schleswig-Holstein im Poetry Slam. Jetzt ist er wieder in Elternzeit (freiwillig und meistens gern). Er lebt in Kiel und findet es überraschend schön dort.

Foto 1 Andreas Weber © Robert Maschke, Fotos 2 & 3 Pressefotos TSG

Diesen Beitrag teilen

Facebook